Stimmen zum Buch / Rezensionen

Ungeschminkt ehrlich: ein mitreißendes Werk zum Thema Verantwortung!

Mutig angepackt, ohne große Umschweife und übertriebene Anständigkeit … wo es ein “zu viel” oder ein “zu wenig” von Verantwortung gibt.    … radikale Ehrlichkeit, Unerschrockenheit, mit der bedenkliche Eigenarten, Entwicklungen, aber auch Grenzen angesprochen werden. Die Sprache ist unverblümt, geradlinig und aufrichtig… man sich unmittelbar angesprochen fühlt, bei sich selbst anzusetzen und eine neue Verantwortlichkeit in Bezug auf das eigene Leben zu entwickeln. Bemerkenswert unverblümte Einblicke in seine persönliche Geschichte. Sie ermutigen … sich wirklich (endlich) zu stellen. Ein Folgewerk wäre in meinen Augen wünschenswert.    

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Ausschnitt aus Amazon-Bewertung, Denise Ritter

Lesenswert und eindringlich

Das Buch hat zwei Ebenen, die gleichermaßen interessant sind. Zunächst erzählt er von seinem Leben, von seinen Exzessen und davon, wie er fast alles verspielt hätte – seine Ehe, seine Familie, sein Business, sein Geld, seine Gesundheit und sein Leben. Ein ungewöhnlicher Einstieg in ein Sachbuch. Dann schlägt er den Bogen, fordert Eigenverantwortung, gesellschaftliche und unternehmerische Verantwortung. Er gibt weder plumpe Ratschläge, noch erhebt er den Zeigefinger. Fast essayistisch arbeitet er gesellschaftlich relevante Themen ab, bezieht Stellung und macht klar, warum gerade er legitimiert ist, derart Stellung zu beziehen. Keine der üblichen “Ich war ganz unten und habe es dennoch geschafft”-Stories, sondern ein Buch, das sich wohltuend abhebt – gerade wegen der autobiographischen Bezüge und den daraus folgenden Statements.

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Ausschnitt aus Amazon-Bewertung, Falk S. Al-Omary

Beeindruckend ehrlich und damit verantwortungs-voll!

  1. Schonungslose Offenheit, mit der der Autor seine eigene Biografie darstellt und sinnvoll in einen Sachbuchkontext eingliedert, sodass wir die Möglichkeit haben, aus seinem Schicksal zu lernen.

2. Leichte Lesbarkeit. Obgleich das Buch 230 Seiten sein Eigen nennt, hatte ich nie das Gefühl, dass es anstrengend ist, voranzukommen.

3. Die Möglichkeiten und Grenzen der Verantwortung – ich muss gestehen, ich habe noch nie so genau über den Begriff der Verantwortung nachgedacht. Gut, sollte man haben – aber das war es schon. Bernd Kiesewetter jedoch seziert den Begriff, zeigt Potenziale und Gefahren.

… nachhaltig weitergebracht … das geniale Vorwort von Gerald Hörhan mehr als lesenswert.

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Ausschnitt aus Amazon-Bewertung, Michael Jagersbacher

Gradlinig!

Mission Verantwortung beschreibt konkret, konsequent und ganz geradeaus, dass die Übung “Leben” nicht gelingt, wenn der Mensch die Verantwortung nicht übernimmt. Danke dafür! Für mich ein leidenschaftliches Plädoyer, die Zügel wieder in die Hand zu nehmen. Selber wohlgemerkt. Und sich dafür vollumfänglich verantwortlich zu fühlen. Ein tolles Buch!

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Ausschnitt aus Amazon-Bewertung, S. Hülsenbeck

Daumen hoch!

Er trifft mit seiner ehrlichen, direkten Art, den Nerv der Zeit. Mit dem Thema Verantwortung spricht er ein breites Publikum und auch die unangenehmen Seiten des Lebens an. Der Autor vermittelt die Verantwortung über diverse Lebensbereiche, um die Kontrolle über sein Leben zu halten/bekommen.

Egal welches Ziel man verfolgt, als Unternehmer, wie auch z. B. als Sportler, braucht man eine starke Selbstverantwortung über die eigene Persönlichkeit, damit man fokussiert auf seinem Weg bleibt. Super Buch für jeden, der mit mehr Verantwortung im Leben stehen möchte.

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Ausschnitt aus Amazon-Bewertung, Thomas Schmid

Erstklassig… sehr zu empfehlen!

Einmal, weil ich die Art dieses Buches überwältigend ehrlich finde … zweimal, weil der Inhalt berührt und die Sicht auf das eigene Leben öffnet und erweitert, deshalb empfehle ich jedem, das Buch zu lesen. Bernd Kiesewetter lebt seine ganz persönliche ‘Mission Verantwortung’, deshalb kennt er die Fragen, die sich jedem zu dieser Thematik stellen. Und er beantwortet sie klug, gewissenhaft, verantwortungsbewusst. Sehr gut geschrieben, ein großartiges Buch!

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Ausschnitt aus Amazon-Bewertung, C. Müller

Aufrüttelnd ohne belehrend zu sein

Bernd Kiesewetter gibt in seiner Mission Verantwortung einen neuen Zugang zu dem Thema Verantwortung. Durch sein Buch habe ich nochmal eine neue Perspektive auf das Thema bekommen. Mir ist bewusst geworden, dass ich teilweise noch negative Assoziationen mit Verantwortung habe und es noch viele Bereiche gibt in denen ich mehr Verantwortung übernehmen kann.

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Ausschnitt aus Amazon-Bewertung, Christopher Grigat

Verantwortung übernehmen – aber richtig!

Ich kann es jedem, der sich mit dem Thema Verantwortung und bewusste Gestaltung des eigenen Lebens auseinander setzten möchte, nur wärmstens empfehlen. Kein trockenes Sachbuch, im Gegenteil! Hier schreibt jemand, der aus eigener Erfahrung berichten kann, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen – oder eben auch nicht zu übernehmen. Ehrlich und teilweise schonungslos… welche Folgen Verantwortungslosigkeit für den Einzelnen aber auch für die Gesellschaft haben kann und welche Chancen die konsequente Übernahme von Verantwortung mit sich bringt. Praktische und lebensnahe Beispiele machen das Lesen zum Vergnügen. Eine absolute Empfehlung!

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Ausschnitt aus Amazon-Bewertung, Anna Stempel-Romano

KLASSE!

,,Jeder einzelne soll sich sagen: Für mich ist die Welt geschaffen, darum bin ich mitverantwortlich.“ – aus dem Talmud

Einfach toll, dass der Autor dieses wichtige Thema zu seiner Mission gemacht hat. Mögen ihm viele folgen.

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Ausschnitt aus Amazon-Bewertung, Doreen Horstmann

Dabei kann man vor allem aus seiner Biografie lernen

Dies ist keine philosophische oder psychologische Abhandlung über Verantwortungsethik oder geistige Heilung. Er möchte eine Sicht liefern, die für jeden das Leben zum Positiven durch mehr Selbstbestimmung verändern kann. Dabei kann man vor allem aus seiner Biografie lernen, wie der Autor selbst eigene Krisen gemeistert hat und Verantwortung für sich übernommen hat. Das Heft des Handels in den eigenen Händen zu wissen, sorgt schon für ein positives Gefühl.

⭐️⭐️⭐️⭐️ Ausschnitt aus Amazon-Bewertung, Michael Lausberg

Zufriedene Abstinenz ist sexy!

Ich kann es nicht oft genug teilen. Wir brauchen in der Diskussion um Sucht und Abstinenz mehr starke Vorbilder, wie Bernd Kiesewetter, die bereit sind, mit ihrer Vita an die Öffentlichkeit zu gehen.
Vor allem auch dann, wenn es um die Frage geht, wie Abstinenz mit beruflichem Erfolg zu vereinbaren ist.

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Ausschnitt aus Amazon-Bewertung, Frank Joseph

Sehr gelungen … kann ich jedem empfehlen …

Sollte wirklich JEDER lesen, aber zumindest sollte dieses Buch “Mission Verantwortung” zur Pflichtlektüre für Vertriebler, Handelsvertreter, Networker, etc. werden. Absolut!

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Ausschnitt aus Amazon-Bewertung, Anonym