#68 Misshandelt und schließlich unschuldig im südamerikanischen Knast – mit Tabita Dietrich

Tabita Dietrich führt ein glückliches Leben, doch das war nicht immer so. Als Kind wurde sie misshandelt und litt das erste Mal Höllenqualen. Und als sie sich davon endlich befreit hatte, wollte sie Urlaub machen und landete in der Hölle von Trinidad. Mit 23 Jahren wurde sie wegen angeblichen Drogenschmuggels unschuldig ins Gefängnis gesteckt. 3 volle Jahre voller Qual und Angst verbracht sie im Knasts. Ihre Erfahrungen hat sie in ihrem Beststeller “Verurteilt!” verarbeitet. Doch sie beschloss zu überleben. Sogar mehr als das: Sie blühte trotz aller Widerstände und trotz all des Schmerzes auf.

So ganz nebenbei räumt sie mit dem Bullshit auf, dass alles nur eine Frage des Mindsets sei.

Freuen Sie sich auf eine starke Persönlichkeit, die es trotz aller Widerstände Geschäft hat. Freuen Sie sich auf eine persönliche Geschichte, die fast unglaublich scheint. Und freuen Sie sich auf viele starke Hinweise und 

 

  Timestamps:

00:00-00:12 Intro
00:13-03:15 Wer ist Tabita Dietrich?
03:16-04:45 Verantwortung für Tabita Dietrich
04:46-09:10 Was zeichnet Tabita Dietrich aus?
09:11-17:20 Frei und glücklich leben trotz schlimmer Vergangenheit
17:21-22:00 Zeit für Heilung nehmen
22:01-54:00 Die verrückte Geschichte hinter dem Bestseller
54:01-56:59 Freiheit ist die höchste Form der Verantwortung
57:00-01:07:50 Über die Ungleichheit zwischen den Menschen
01:07:51-01:14:48 Tipps an junge Menschen
01:14:49-01:20:54 3 Wünsche für Tabita
01:21:55-01:24:24 Als was würde Tabita Dietrich gerne wiedergeboren werden?
01:24:25-01:26:10 Persönliches über Patrick
01:26: Outro

 

Mission Verantwortung, Werte, Liebe, Verbindung, Beitrag, Geben, beitragen, Gesundheit, Vitalität, Energie, Sicherheit, Reichtum, Freiheit, Danke, Dankbarkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Wachstum, Entwicklung, Lernen, Freude, Spaß, Spiel, Leben, Begeisterung, Hingabe, Leidenschaft, Wert, Nutzen, verbessern, Motivation, Impuls, Inspiration, positive Einstellung, positive Haltung, Ziele, mehr Umsatz, agiles Arbeiten, Prozessoptimierung, Führung, Verkauf, Vertrieb, Mindset, Mindset verbessern, Geist, Gedanken, Unternehmer, Verantwortung, Eigenverantwortung, Selbstverantwortung, Fremdverantwortung, Außenverantwortung, High Performer, High Performance, Leistung, Hochleistung, Rückschläge, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Schule, Schulsystem, Bildung, Bildungssystem, Erfolg, Transformation, Veränderung, Wandel, Change, Leadership, Führung, Strategie, Glück, glücklich, erfolgreich, Stärke, umsetzen, machen, Leben, Zustand, Verfassung, State, Statemanagement, Statecoaching, Coach, Mentor, Mentoring, Misserfolg, Scheitern, Geld, Finanzen, Beziehung, Beziehungen, Status, Spiritualität, Life Coaching, Business Coaching, Speaking, Mentor, Speaker, Redner, Autor, Unternehmer

Impuls 70 mit Radio Paradiso Berlin – Bernd Kiesewetter

Dieser Impuls ist der siebzigste aus einer Reihe von Impulsen, die im Rahmen eines Interviews mit dem Radio Paradiso Berlin aufgenommen worden sind. Freuen Sie sich auf weitere Impulse an jedem Tag dieser Arbeitswoche!

Bewusstsein, Verantwortungsbewusstsein ist der erste Schritt für ein selbstbestimmtes und freies Leben! Wenn wir glücklich und zufrieden sein wollen, wenn wir Erfolg haben wollen, dann müssen wir die volle Verantwortung für unser eigenes Leben übernehmen.

Selbstverantwortung ist der Beginn und Eigenverantwortung bestimmt die Ergebnisse, Resultate und Erfolge in allen Bereichen unseres Lebens.

Nutzen Sie die Inspirationen und Impulse: Für ein besseres Leben.

 

Mission Verantwortung, Werte, Liebe, Verbindung, Beitrag, Geben, beitragen, Gesundheit, Vitalität, Energie, Sicherheit, Reichtum, Freiheit, Danke, Dankbarkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Wachstum, Entwicklung, Lernen, Freude, Spaß, Spiel, Leben, Begeisterung, Hingabe, Leidenschaft, Wert, Nutzen, verbessern, Motivation, Impuls, Inspiration, positive Einstellung, positive Haltung, Ziele, mehr Umsatz, agiles Arbeiten, Prozessoptimierung, Führung, Verkauf, Vertrieb, Mindset, Mindset verbessern, Geist, Gedanken, Unternehmer, Verantwortung, Eigenverantwortung, Selbstverantwortung, Fremdverantwortung, Außenverantwortung, High Performer, High Performance, Leistung, Hochleistung, Rückschläge, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Schule, Schulsystem, Bildung, Bildungssystem, Erfolg, Transformation, Veränderung, Wandel, Change, Leadership, Führung, Strategie, Glück, glücklich, erfolgreich, Stärke, umsetzen, machen, Leben, Zustand, Verfassung, State, Statemanagement, Statecoaching, Coach, Mentor, Mentoring, Misserfolg, Scheitern, Geld, Finanzen, Beziehung, Beziehungen, Status, Spiritualität, Life Coaching, Business Coaching, Speaking, Coach, Speaker, Redner, Autor, Unternehmer

Mentale Vorbereitung ist bei Spitzensportlern für jeden selbstverständlich – nur wir nutzen sie nicht?!

Gestern war ich bei der Pressekonferenz der Global Jumping, dem bevorstehenden Event der Spitzensports unter dem Berliner Funkturm. Es ist die Champions League des Springreitens und mittlerweile zum dritten Male werden die weltbesten Pferde und Reiter in Berlin zu Gast sein. Die letzte große Veranstaltung in Deutschland war vor rund 3 Wochen das alteingesessene Hamburger Derby, bei dem immerhin rund 100.000 Menschen zum Zuschauen strömen. Der Gewinner des Hamburger Derby, Nisse Lüneburg, war zu Gast bei der Pressekonferenz, denn er wird ebenfallls in Berlin an den Start gehen. Neben zahlreichen Informationen wurde die Frage an den sympathischen Spitzensportler gestellt, wie er sich denn bei einem solchen Turnier vorbereite. Denn obwohl er es ja gewohnt ist in großen Arenen zu starten, wäre doch wohl klar, dass der Moment immer wieder besonders sei und evtl. auch Aufregung eine Rolle spiele.

Nisse antwortete in seiner bekannt ruhigen und charmanten Art, dass er sich eigentlich „nicht besonders“ vorbereite und keine bestimmten Rituale pflege. Er persönlich sei froh, wenn er Ruhe habe. Er würde es genießen ganz in Ruhe und alleine den Parcours abzugehen und sich die die ersten Reiter anzuschauen. Er würde vor solch großen Turnieren besonders konzentriert und fokussiert sein.

Ich bin mir sicher, dass das, was er als nicht besonders nennt, für die meisten von uns feste Rituale darstellen würde. Ich glaube auch, wenn wir etwas mehr hinterfragen würden, kämen noch mehr Einzelheiten zum Vorschein, die er jetzt nicht als erwähnenswert empfand. Denn schon der Ausdruck des konzentrierten und fokussierten Zustands folgt nahezu immer gewissen Regeln. Aber wir wissen mittlerweile alle, dass Spitzensportler an Ihrem Zustand zum Wettkampfzeitpunkt mit mentalen Strategien arbeiten (müssen), wenn Sie etwas erreichen wollen. Das bestätigt schon die Frage der Interviewerin!

Doch viel interessanter scheint mir die Tatsache, dass die meisten Menschen diese Techniken in ihrem Alltag nicht nutzen. Denn egal ob im Business oder der Beziehung; wir müssen an unserem Zustand arbeiten, um gute Ergebnisse schaffen zu können. Ich meine nicht, dass Sie wie ein aufgezogenes HB-Männchen durch den Tag gehen sollen, sondern, dass Sie die Möglichkeit nutzen zu bestimmten Zeitpunkten Ihren Zustand zu beeinflussen.

Das ist das, was ich unter Statemanagement verstehe. Da dahinter deutlich mehr als mentales Training versteckt ist, heisst es in meiner Arbeit auch #Statecoaching. Denn die Möglichkeit zu erlernen, zum richtigen Zeitpunkt den eigenen State zu bestimmen, ist eine der wesentlichen Erfolgsgrundlagen.

Herzlichst, Ihr

Bernd Kiesewetter

Impuls 69 mit Radio Paradiso Berlin – Bernd Kiesewetter

Dieser Impuls ist der neunundsechszigste aus einer Reihe von Impulsen, die im Rahmen eines Interviews mit dem Radio Paradiso Berlin aufgenommen worden sind. Freuen Sie sich auf weitere Impulse an jedem Tag dieser Arbeitswoche!

Bewusstsein, Verantwortungsbewusstsein ist der erste Schritt für ein selbstbestimmtes und freies Leben! Wenn wir glücklich und zufrieden sein wollen, wenn wir Erfolg haben wollen, dann müssen wir die volle Verantwortung für unser eigenes Leben übernehmen.

Selbstverantwortung ist der Beginn und Eigenverantwortung bestimmt die Ergebnisse, Resultate und Erfolge in allen Bereichen unseres Lebens.

Nutzen Sie die Inspirationen und Impulse: Für ein besseres Leben.

 

Mission Verantwortung, Werte, Liebe, Verbindung, Beitrag, Geben, beitragen, Gesundheit, Vitalität, Energie, Sicherheit, Reichtum, Freiheit, Danke, Dankbarkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Wachstum, Entwicklung, Lernen, Freude, Spaß, Spiel, Leben, Begeisterung, Hingabe, Leidenschaft, Wert, Nutzen, verbessern, Motivation, Impuls, Inspiration, positive Einstellung, positive Haltung, Ziele, mehr Umsatz, agiles Arbeiten, Prozessoptimierung, Führung, Verkauf, Vertrieb, Mindset, Mindset verbessern, Geist, Gedanken, Unternehmer, Verantwortung, Eigenverantwortung, Selbstverantwortung, Fremdverantwortung, Außenverantwortung, High Performer, High Performance, Leistung, Hochleistung, Rückschläge, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Schule, Schulsystem, Bildung, Bildungssystem, Erfolg, Transformation, Veränderung, Wandel, Change, Leadership, Führung, Strategie, Glück, glücklich, erfolgreich, Stärke, umsetzen, machen, Leben, Zustand, Verfassung, State, Statemanagement, Statecoaching, Coach, Mentor, Mentoring, Misserfolg, Scheitern, Geld, Finanzen, Beziehung, Beziehungen, Status, Spiritualität, Life Coaching, Business Coaching, Speaking, Coach, Speaker, Redner, Autor, Unternehmer

Die Wahl unserer Podcastgäste

Herzlich willkommen zur angekündigten Podcastfolge, in dem es um die Auswahl unserer Podcastgäste geht. Was alle Gästen gemeinsam ist, ist die besondere Verknüpfung und der besondere Einsatz für das Thema Verantwortung.

Wie dem einen oder anderen aufgefallen ist, tritt ein breites Spektrum an Menschen im Rahmen des Podcasts auf. Warum dies auch in Zukunft so bleiben wird und warum Sie sich auf eine bunte Mischung an Persönlichkeiten freuen können, erfahren Sie in dieser Episode

 

 

Mission Verantwortung, Werte, Liebe, Verbindung, Beitrag, Geben, beitragen, Gesundheit, Vitalität, Energie, Sicherheit, Reichtum, Freiheit, Danke, Dankbarkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Wachstum, Entwicklung, Lernen, Freude, Spaß, Spiel, Leben, Begeisterung, Hingabe, Leidenschaft, Wert, Nutzen, verbessern, Motivation, Impuls, Inspiration, positive Einstellung, positive Haltung, Ziele, mehr Umsatz, agiles Arbeiten, Prozessoptimierung, Führung, Verkauf, Vertrieb, Mindset, Mindset verbessern, Geist, Gedanken, Unternehmer, Verantwortung, Eigenverantwortung, Selbstverantwortung, Fremdverantwortung, Außenverantwortung, High Performer, High Performance, Leistung, Hochleistung, Rückschläge, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Schule, Schulsystem, Bildung, Bildungssystem, Erfolg, Transformation, Veränderung, Wandel, Change, Leadership, Führung, Strategie, Glück, glücklich, erfolgreich, Stärke, umsetzen, machen, Leben, Zustand, Verfassung, State, Statemanagement, Statecoaching, Coach, Mentor, Mentoring, Misserfolg, Scheitern, Geld, Finanzen, Beziehung, Beziehungen, Status, Spiritualität, Life Coaching, Business Coaching, Speaking, Mentor, Speaker, Redner, Autor, Unternehmer

Impuls 68 mit Radio Paradiso Berlin – Bernd Kiesewetter

Dieser Impuls ist der achtundsechszigste aus einer Reihe von Impulsen, die im Rahmen eines Interviews mit dem Radio Paradiso Berlin aufgenommen worden sind. Freuen Sie sich auf weitere Impulse an jedem Tag dieser Arbeitswoche!

Bewusstsein, Verantwortungsbewusstsein ist der erste Schritt für ein selbstbestimmtes und freies Leben! Wenn wir glücklich und zufrieden sein wollen, wenn wir Erfolg haben wollen, dann müssen wir die volle Verantwortung für unser eigenes Leben übernehmen.

Selbstverantwortung ist der Beginn und Eigenverantwortung bestimmt die Ergebnisse, Resultate und Erfolge in allen Bereichen unseres Lebens.

Nutzen Sie die Inspirationen und Impulse: Für ein besseres Leben.

 

Mission Verantwortung, Werte, Liebe, Verbindung, Beitrag, Geben, beitragen, Gesundheit, Vitalität, Energie, Sicherheit, Reichtum, Freiheit, Danke, Dankbarkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Wachstum, Entwicklung, Lernen, Freude, Spaß, Spiel, Leben, Begeisterung, Hingabe, Leidenschaft, Wert, Nutzen, verbessern, Motivation, Impuls, Inspiration, positive Einstellung, positive Haltung, Ziele, mehr Umsatz, agiles Arbeiten, Prozessoptimierung, Führung, Verkauf, Vertrieb, Mindset, Mindset verbessern, Geist, Gedanken, Unternehmer, Verantwortung, Eigenverantwortung, Selbstverantwortung, Fremdverantwortung, Außenverantwortung, High Performer, High Performance, Leistung, Hochleistung, Rückschläge, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Schule, Schulsystem, Bildung, Bildungssystem, Erfolg, Transformation, Veränderung, Wandel, Change, Leadership, Führung, Strategie, Glück, glücklich, erfolgreich, Stärke, umsetzen, machen, Leben, Zustand, Verfassung, State, Statemanagement, Statecoaching, Coach, Mentor, Mentoring, Misserfolg, Scheitern, Geld, Finanzen, Beziehung, Beziehungen, Status, Spiritualität, Life Coaching, Business Coaching, Speaking, Coach, Speaker, Redner, Autor, Unternehmer

Mietendeckel – ein Heilversprechen für Ahnungslose

Der Berliner Senat hat für sich bzw. seine Außendarstellung ein neues Heilmittel gefunden: den Mietendeckel. Nun, was auf den ersten Blick mieterfreundlich aussieht, entpuppt sich mal wieder als das Gegenteil. Aber das kennen wir ja bereits von der Mietpreisbremse, bei der jetzt laute Verwunderung über die negativen Ergebnisse geäußert wird.

Lassen Sie uns etwas weiter denken, als Kühe schei… können. Etwas, was dem Berliner Senat offenbar fremd ist:

Die Mieten dürfen 5 Jahre lang nicht erhöht werden. Gut. Wer ist betroffen? Alle Wohnungen außer dem Neubau. Also auch die Wohnungen, die heute sehr günstig sind und die, zu moderaten Preisen vermietet sind. Ja, in der Tat, die gibt es! Es soll tatsächlich Leute geben, die ihre Wohnungen zu moderaten Preisen vermieten. Und tatsächlich, ich kenne sogar einige davon. Sie haben genug Geld, ihnen ist eine gute Mieterstruktur und eine funktionierende soziale Struktur wichtig. Denn sie sind auch weitsichtig genug und wissen, dass nur ein ordentliches Miteinander ihre eigene stressfreie Zukunft gewährleistet und es kontraproduktiv sein kann, den letzten möglichen Euro aus dem Mieter zu „pressen“. Sie sind allerdings etwas beunruhigt und fühlen sich gemaßregelt, wenn sie gezwungen werden fünf Jahre lang nicht anders entscheiden zu dürfen. Und so werden sie wohl eher trotzig und finden reguläre oder auch grenzwertige Möglichkeiten, wie sie ihre Freiheit wieder erlangen und selbst bestimmen können. Und das ganz sicher nicht zum Vorteil der Mieter!

Die sehr günstigen Wohnungen werden keine Pflege mehr erfahren, denn wer bis jetzt, aus welchen Gründen auch immer, keine besondere Pflege oder Modernisierung vorgenommen hat, wird dies in den nächsten 5 Jahren erst recht nicht tun. Wer wird darunter leiden? Richtig, die Mieter!

Dann gibt es noch die Wohnungen, die bereits heute an die Grenze des Möglichen geführt wurden. Sie können in den nächsten Jahren sowieso nicht nennenswert erhöht werden, denn es gilt ohnehin die Mietpreisbremse. Es gibt also auch hier keinen erwähnenswerten Vorteil für den Mieter!

Nehmen einer Reihe nicht schlüssiger oder vielmehr nicht gegebener Vorteile kommen wir nun zu den Nachteilen:

Auch wenn der Staat und die Presse nun aus jedem Immobilienbesitzer einen Immobilienhai macht oder ein rücksichtsloses, das kapitalistische System bis zum Exzess ausnutzendes Wesen, sind Eigentümer oft ganz normale Menschen wie Sie und ich, die ihre Altersvorsorge mit dem Kauf einer Wohnung oder eines Hauses bestritten haben bzw. bestreiten wollen. Sie sind sogar vom Staat dazu animiert worden, damit der Wohnungsbau und die Modernisierungen in diesem Land überhaupt von irgendjemandem gemacht werden. Denn der Staat zieht sich seit den 60er Jahren immer mehr zurück und hat zudem seine landes- und bundeseigenen Immobilienbestände verkauft. Er hat schlichtweg sein Vermögen versilbert und in vollem Bewusstsein seinen Einfluss und damit die Verantwortung für den Wohnungsmarkt in großem Maße abgegeben. Nun verschiebt er die Schuld auf die Investoren und Besitzer von Wohnungen, Häusern oder Wohnanlagen und stellt sie als die nimmersatten Reichen dar. Diese „Reichen“ wiederum trugen und tragen das Risiko in 6 und 7stelliger Höhe ihrer Investitionen und haben auch Zeiten erlebt, bei den sich der Wert ihrer Anlagen halbiert hat, Märkte sich rasant veränderten und sich nur ein Bruchteil der erwarteten Einnahmen realisierte. Einem Wohnungseigentümer, dem ein unfairer Mieter einen 6monatigen Ausfall der Miete beschert, die Wohnung vielleicht auch noch wie einen Sauhaufen hinterlässt, bedrücken nicht nur die Renovierungskosten in oft fünfstelliger Höhe, sondern auch weiter zu bezahlenden Betriebs- und Heizkosten sowie die Kosten für Zins und Tilgung bei der Bank. Ganz abgesehen von Risiken in der Immobilie selbst, gegen die sich keiner versichern kann, trägt der Häuslebesitzer für seine Rendite eben auch ein enormes Risiko. Zugegeben, wer in den letzten 10-20 Jahren in Berlin gekauft hat und nun wieder verkauft, hat in der Regel eine sehr ordentliche Rendite erwirtschaftet. Aber eben nicht mit der Miete, sondern mit der Wertsteigerung. Und die hätte auch andersrum laufen können. Die Mieten selbst bringen oft nicht mehr als 1-2 Prozent auf das Investment.

Zu guter Letzt sei nun aber das eigentliche Problem genannt:

Investoren wenden sich derzeit von ihren Plänen ab und das darf ich Ihnen aus erster Reihe berichten. Sie haben keine Lust in einer Stadt zu investieren, in der sich die Regierung, mir nichts dir nichts, von heute auf morgen etwas ausdenkt und die Bedingungen verändert. Das ist vergleichbar mit einem Spielpartner, der mitten im Spiel die Regeln ändert. Hätten Sie darauf Lust?

Durch die ausbleibenden Investitionen haben aber die professionellen Mitspieler keine Einnahmen, weil der Verkauf ausbleibt. Um neue Wohnungsprojekte in nennenswerter Größenordnung durchzuführen, braucht man aber volle Kassen, sodass der Wohnungsbau zusätzlich ins Stocken gerät. Da beim Neubauvorhaben von der Idee bis zur Umsetzung schnell mal 5 Jahre vergehen, reden wir also von wirklich langwierigen Auswirkungen. Die Folge sind weniger Neubauten, weniger Entlastung am Wohnungsmarkt  und unveränderter bzw. vermehrter Druck auf die vorhandenen Wohnungen für die nächsten 5 bis 10 Jahre.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu dieser Glanzleistung. Wem aber ist nun mit dieser Deckelung eigentlich geholfen?

Vielleicht ein paar wenigen Politikern, die einige Stimmen der Ahnungslosen einfangen…

Impuls 67 mit Radio Paradiso Berlin – Bernd Kiesewetter

Dieser Impuls ist der siebenundsechszigste aus einer Reihe von Impulsen, die im Rahmen eines Interviews mit dem Radio Paradiso Berlin aufgenommen worden sind. Freuen Sie sich auf weitere Impulse an jedem Tag dieser Arbeitswoche!

Bewusstsein, Verantwortungsbewusstsein ist der erste Schritt für ein selbstbestimmtes und freies Leben! Wenn wir glücklich und zufrieden sein wollen, wenn wir Erfolg haben wollen, dann müssen wir die volle Verantwortung für unser eigenes Leben übernehmen.

Selbstverantwortung ist der Beginn und Eigenverantwortung bestimmt die Ergebnisse, Resultate und Erfolge in allen Bereichen unseres Lebens.

Nutzen Sie die Inspirationen und Impulse: Für ein besseres Leben.

 

Mission Verantwortung, Werte, Liebe, Verbindung, Beitrag, Geben, beitragen, Gesundheit, Vitalität, Energie, Sicherheit, Reichtum, Freiheit, Danke, Dankbarkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Wachstum, Entwicklung, Lernen, Freude, Spaß, Spiel, Leben, Begeisterung, Hingabe, Leidenschaft, Wert, Nutzen, verbessern, Motivation, Impuls, Inspiration, positive Einstellung, positive Haltung, Ziele, mehr Umsatz, agiles Arbeiten, Prozessoptimierung, Führung, Verkauf, Vertrieb, Mindset, Mindset verbessern, Geist, Gedanken, Unternehmer, Verantwortung, Eigenverantwortung, Selbstverantwortung, Fremdverantwortung, Außenverantwortung, High Performer, High Performance, Leistung, Hochleistung, Rückschläge, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Schule, Schulsystem, Bildung, Bildungssystem, Erfolg, Transformation, Veränderung, Wandel, Change, Leadership, Führung, Strategie, Glück, glücklich, erfolgreich, Stärke, umsetzen, machen, Leben, Zustand, Verfassung, State, Statemanagement, Statecoaching, Coach, Mentor, Mentoring, Misserfolg, Scheitern, Geld, Finanzen, Beziehung, Beziehungen, Status, Spiritualität, Life Coaching, Business Coaching, Speaking, Coach, Speaker, Redner, Autor, Unternehmer

Impuls 66 mit Radio Paradiso Berlin – Bernd Kiesewetter

Dieser Impuls ist der sechsundsechszigste aus einer Reihe von Impulsen, die im Rahmen eines Interviews mit dem Radio Paradiso Berlin aufgenommen worden sind. Freuen Sie sich auf weitere Impulse an jedem Tag dieser Arbeitswoche!

Bewusstsein, Verantwortungsbewusstsein ist der erste Schritt für ein selbstbestimmtes und freies Leben! Wenn wir glücklich und zufrieden sein wollen, wenn wir Erfolg haben wollen, dann müssen wir die volle Verantwortung für unser eigenes Leben übernehmen.

Selbstverantwortung ist der Beginn und Eigenverantwortung bestimmt die Ergebnisse, Resultate und Erfolge in allen Bereichen unseres Lebens.

Nutzen Sie die Inspirationen und Impulse: Für ein besseres Leben.

 

Mission Verantwortung, Werte, Liebe, Verbindung, Beitrag, Geben, beitragen, Gesundheit, Vitalität, Energie, Sicherheit, Reichtum, Freiheit, Danke, Dankbarkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Wachstum, Entwicklung, Lernen, Freude, Spaß, Spiel, Leben, Begeisterung, Hingabe, Leidenschaft, Wert, Nutzen, verbessern, Motivation, Impuls, Inspiration, positive Einstellung, positive Haltung, Ziele, mehr Umsatz, agiles Arbeiten, Prozessoptimierung, Führung, Verkauf, Vertrieb, Mindset, Mindset verbessern, Geist, Gedanken, Unternehmer, Verantwortung, Eigenverantwortung, Selbstverantwortung, Fremdverantwortung, Außenverantwortung, High Performer, High Performance, Leistung, Hochleistung, Rückschläge, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Schule, Schulsystem, Bildung, Bildungssystem, Erfolg, Transformation, Veränderung, Wandel, Change, Leadership, Führung, Strategie, Glück, glücklich, erfolgreich, Stärke, umsetzen, machen, Leben, Zustand, Verfassung, State, Statemanagement, Statecoaching, Coach, Mentor, Mentoring, Misserfolg, Scheitern, Geld, Finanzen, Beziehung, Beziehungen, Status, Spiritualität, Life Coaching, Business Coaching, Speaking, Coach, Speaker, Redner, Autor, Unternehmer

#67 Handschlagqualität! Gelebte Verantwortung eines Unternehmers – mit “Curry-Paule” Andreas Kämpf

Andreas Kämpf ist über die Hauptstadtgrenzen hinaus bekannt. Unter seinem Künstlernamen Curry Paule gilt er als Berlins Currywurst-König. Mit dem Slogan „Weeste watt? Hier wirste satt!“ wirbt das Curry-Paule Franchise auf Berliner Art und Weise für das Hauptstadt-Original, die Currywurst.

Doch hinter Curry Paule steckt nicht nur eine oder mehrere Imbissbuden. Die Firma ist ein Filialunternehmen, das in Berlin zur Zeit sieben Currywurst Imbisse sowie eine Fleischerei betreibt und expansiv arbeitet. Es ist zum einem stark positionierten Franchise-Unternehmen geworden und zum anderen ein Produzent, der seine Curry-Paule-Ketchups im Lebensmitteleinzelhandel wie KaDeWe und Edeka sowie im Internet vertreibt.

Für sein Konzept erreichte Curry-Paule 2018 zudem erfolgreich die Nominierungsliste des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“. Spätestens an dieser Stelle wird die Verknüpfung zur Verantwortung deutlich. Der Unternehmer Andreas Kämpf berichtet Ihnen von seinem langen, interessanten Weg und seinen heutigen Beiträgen zum Thema Verantwortung. Dem Inhalt dessen und seiner sympathischen, ehrlichen und direkten Berliner Art ist es geschuldet, dass dieses Podcastinterview mit fast 2 Stunden das längste bisher aufgenommene Interview ist.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit einem wirklich bunten Mix an Themen!

 Timestamps:

00:00-00:12 Intro
00:13-01:30 Wer ist Andreas Kämpf (Curry Paule)?
01:31-12:35 Verantwortung für Curry Paule
12:36-40:10 Andreas Kämpfs Weg zum Erfolg
40:11-44:10 Wie kommt man auf die Idee eine Currywurst-Bude zu eröffnen?
44:11-01:23:04 Stärken, Schwächen und deren Folgen
01:23:05-01:24:00 Unterbrechung
01:24:01-01:24:02 3 Wünsche für Andreas Kämpf
01:25:08-01:36:06 Die Verantwortung der Influencer
01:36:07-01:36:32 Für eine bessere Welt
01:36:33-01:41:20 Als was würde Andreas Kämpf gerne wiedergeboren werden?
01:41:21-01:46:42 Persönliches über Andreas
01:46:43 Outro

 

Mission Verantwortung, Werte, Liebe, Verbindung, Beitrag, Geben, beitragen, Gesundheit, Vitalität, Energie, Sicherheit, Reichtum, Freiheit, Danke, Dankbarkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Wachstum, Entwicklung, Lernen, Freude, Spaß, Spiel, Leben, Begeisterung, Hingabe, Leidenschaft, Wert, Nutzen, verbessern, Motivation, Impuls, Inspiration, positive Einstellung, positive Haltung, Ziele, mehr Umsatz, agiles Arbeiten, Prozessoptimierung, Führung, Verkauf, Vertrieb, Mindset, Mindset verbessern, Geist, Gedanken, Unternehmer, Verantwortung, Eigenverantwortung, Selbstverantwortung, Fremdverantwortung, Außenverantwortung, High Performer, High Performance, Leistung, Hochleistung, Rückschläge, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Schule, Schulsystem, Bildung, Bildungssystem, Erfolg, Transformation, Veränderung, Wandel, Change, Leadership, Führung, Strategie, Glück, glücklich, erfolgreich, Stärke, umsetzen, machen, Leben, Zustand, Verfassung, State, Statemanagement, Statecoaching, Coach, Mentor, Mentoring, Misserfolg, Scheitern, Geld, Finanzen, Beziehung, Beziehungen, Status, Spiritualität, Life Coaching, Business Coaching, Speaking, Mentor, Speaker, Redner, Autor, Unternehmer