#35 Demenz, Alter und Pflegeheime – Gwynnefer Sylvia Kinne

Dramen spielen sich ab. Wenn ein Angehöriger an Demenz erkrankt, ist man sehr schnell mit Gefühlen der Hilflosigkeit und Überforderung konfrontiert, Schuld- und Pflichtgefühle bestimmen den Alltag.

Vor allem für Frauen ist die Pflege ein großes Problem, da sie in den meisten Fällen die Arbeit mit den Angehörigen übernehmen, berichtet unser Interviewgast Gwynnefer Sylvia Kinne. Die Patienten besser zu verstehen, dies ist der erste Schritt. Oft fühlen sich aber nicht nur die Patienten, sondern auch die Angehörigen allein gelassen und müssen eine Balance zwischen ihren eigenen Emotionen, den Bedürfnissen des Erkrankten/ der Erkranten und den Forderungen des Alltags finden. 

Gwynnefer Sylvia Kinne ist selbst erfahrene Betreuerin in Pflegeeinrichtungen und hat dadurch viel Erfahrung im Umgang mit den sensiblen Themen der Demenzerkrankungen gesammelt.

Mittlerweile bietet sie den Betroffenen und Angehörigen in Coachings Lösungsansätze, Begleitung und neben einem offenen Ohr vor allem auch ein offenes Herz.

Timestamps

00:00-00:12 Intro
00:13-02:42 Wer ist Gwynnefer Sylvia Kinne?
02:43-05:40 Eine rebellische Ader als Schwäche?
05:41-14:13 Verantwortung für Gwynnefer Sylvia Kinne
14:14-20:07 Die Hochs und Tiefs des Pflegerdaseins
20:08-33:35 Coaching und Training für pflegende Frauen
33:36-38:45 Die größten Erkenntnisse aus der beruflichen Erfahrung
38:46-48:40 Wie Gwynnefer Sylvia Kinne ihre Werte lebt
48:41-49:50 Wann war Gwynnefer Sylvia Kinne verantwortungslos?
49:51-53:48 Tipps an das frühere Ich
53:49-55:32 Auf was würde Gwynnefer Sylvia Kinne nicht mehr verzichten wollen?
55:33-58:44 Zukunftsprojekte
58:45-01:02:56 Wo kränkelt die Gesellschaft?
01:02:57-01:07:29 Mehr Inspiration von Gwynnefer Sylvia Kinne
01:07:30 Outro

 

Motivation, Ziele, Persönlichkeitsentwicklung, Begeisterung, Hingabe, Leidenschaft, positive Einstellung, positive Haltung, Geben, Beitragen, Mehr Umsatz, agiles Arbeiten, Prozessoptimierung, Führung, Verkauf, Mindset, Mindset Unternehmer, Mindset verbessern, Verantwortung, Eigenverantwortung, Selbstverantwortung, Fremdverantwortung, Außenverantwortung, High Performer, Rückschläge, Wachstum, Entwicklung, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Schule, Schulsystem, Bildung, Bildungssystem, Erfolg, Transformation, Veränderung, Wandel, Change, Leadership, Führung, Strategie, Glück, Glücklich, Erfolgreich, Stärke, umsetzen, Leben, Zustand, Verfassung, State, Liebe, Misserfolg, Scheitern, Geld, Status, Liebe, Demenz, Krankheit, Umgang mit Krankheit, Life Coaching, Pflege, Alter, Demenz, liebevoll, Schuld, Schuldgefühl, Pflichtgefühl