Eine Frau auf Mission Mensch mit Jeannette Hagen

In dieser Folge zu hören: Bernd Kiesewetter und Jeannette Hagen – ein Gespräch über Freiheit, Werte, Ablehnung, Familie und das Leben dazwischen. Jeanette zeigt uns, wieso wir allein für unser Leben verantwortlich sind und weshalb nur in unserem Herzen die Antwort auf alle Fragen steckt. Wir lernen, was es bedeutet, seinem eigenen Impuls zu folgen, warum uns die Meinung der Anderen dabei egal sein kann und welche Rolle bürgerliche Integrität und persönliche Selbstreflektion in unserer Stellung als Weltbürger spielt. Jeanette nimmt uns mit auf Spurensuche nach den Gründen für unsere gesellschaftlichen Missstände, lehrt uns den Zusammenhang zwischen Hilfe und Selbsthilfe und erklärt, wieso wir gerade in der Polarisation zu uns selbst finden. Freue Dich auf eine Reise voller Optimismus und Inspiration durch das Leben einer beeindruckenden Frau von Welt.

00:00 Selbstportrait einer wahren Powerfrau

03:26 Vom Impuls zur Umsetzung

07:40 Selbsthilfe durch Altruismus 09:54 Hagen: Wie ich zwischen Verachtung und Ablehnung zu mir selbst fand

13:17 Helfen ist ein Impuls – Nicht zu helfen eine Entscheidung

20:00 Was steckt hinter der Flüchtlingskrise? Ein Erklärungsversuch

24:22 Erkennst du deine Grenzen – dann kennst du deine Stärken

27:16 Verantwortung bedeutet Selbsttreue, Sorgsamkeit und nachhaltige Lebensweise

33:31 Es gibt keine Krisen – nur Herausforderungen und Momente des Gelingens

39:03 Vertrau auf deinen Impuls

41:38 „Lebe, Liebe, Lache“

44:26 Tipp für junge Leute

48:08 Das Leben kann sich immer entwickeln – es ist unsere Verantwortung, wohin

50:11 Lieblingslieder einer Autorin

51:37 Buchempfehlung: Glückstage in der Hölle, Mark Oliver Everett